Über uns

Über uns

Geschichte

Ennetbaden trennte sich 1819 von der Stadt Baden und wurde eine selbständige Gemeinde. Das Kur- und Bäderwesen stand hoch im Kurs. 1836 wurde entlang der Limmat die Badstrasse erstellt. Die «Kleinen Bäder» erfuhren dadurch einen ersten Aufschwung und zogen immer mehr Kur-Touristen an.

Die erste geschichtliche Erwähnung des «Schwanens» geht zurück auf 1850 als «Hotel Bad Schwanen». Es steht als wichtiger Zeuge für den kometenhaften wirtschaftlichen Aufschwung der Hotellerie zwischen 1890 und dem Ersten Weltkrieg. Das Bauwerk gilt als seltener Fall eines erhalten gebliebenen Jugendstil-Hotels in der Schweiz.

Nach einer sorgfältigen Restaurationsphase wurde die Brasserie Schwanen am 15. März 2018 wieder aus ihrem Dornröschen-Schlaf geküsst.

Tony & David Rexhaj, Gastgeber

Tony & David Rexhaj, Gastgeber